Allgemeine Informationen über unsere Lehrgänge

 

Neben dem regelmäßigen Reitunterricht werden in unserem Reiterverein regelmäßig Lehrgänge angeboten. Dabei gibt es zwei Arten von Lehrgängen:

  • Lehrgänge, die auf eine Prüfung vorbereiten
  • Lehrgänge zu speziellen Themen, die nicht mit einer Prüfung enden.

 

In der ersten Kategorie führten wir folgende Lehrgänge durch:

  • Basispass (Theorieprüfung)
  • Reitabzeichen Klasse 6-10 (früher: kleines und großes Hufeisen, Steckenpferd)
  • Reitabzeichen Klasse 2-5 (früher Klasse II (Silber), III (Bronze), IV (Kupfer))
  • Longierabzeichen
  • Reitpass (Geländereitprüfung)

 

In der zweiten Kategorie bieten wir z.B. an:

  • Dressurlehrgänge
  • Springlehrgänge
  • Sitzlehrgänge
  • Longierlehrgänge
  • Bodenarbeitslehrgänge

 

Reitlehrgänge werden durch Aushang in der Stallgasse und im Internet angekündigt.

Unser aktuelles Kursangebot: Hier klicken !

 

Die Anmeldung geschieht durch Eintragung in die Anmeldelisten und die Zahlung der jeweiligen Teilnehmergebühr.

 

Welche Lehrgänge angeboten werden hängt von der Nachfrage ab. Wenn Sie Interesse an einem bestimmten Lehrgangsthema haben, senden Sie uns eine Mail über das Kontaktformular !

 

Zum Kontaktformular: Hier klicken

 

Die Lehrgänge finden häufig in den Schulferien (Oster-, Sommer- und Herbstferien) statt. Wir haben aber auch schon Wochenend- oder Feierabendkurse für Berufstätige angeboten.

 

An unseren Lehrgängen kann grundsätzlich jeder teilnehmen, wobei die jeweiligen Ausbilder die Entscheidung treffen, ob ein Bewerber aufgrund seiner Kenntnisse zugelassen wird.

 

Die Lehrgänge haben jeweils eine begrenzte Teilnehmerzahl. Wenn noch Plätze frei sind (aber nur dann !) können auch Vereinsfremde teilnehmen.